Nove odredbe za misna slavlja od 24.07.2020. - obavezno nošenje maske kod kretanja unutar crkve

Corona: Kirche verschärft Maßnahmen: Verpflichtendes Tragen von Mund-Nasen-Schutz in Gottesdiensten ab Freitag, 24. Juli. Die Kirchen und Religionsgesellschaften verschärfen in Absprache mit den staatlichen Stellen ihre Corona-Präventionsmaßnahmen. Eine Änderung ist, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Gottesdienst wieder verpflichtend ist.

Die Erzdiözese Salzburg hat heute eine Regelung veröffentlicht, die ab Freitag, 24. Juli, gültig ist. Konkret wurde für die Erzdiözese Salzburg dazu verfügt, dass man beim Betreten und Verlassen einer Kirche einen Mund-Nasen-Schutz tragen muss sowie immer dann, wenn man sich beim Gottesdienst frei bewegt, wie beim Kommuniongang, wenn der erforderliche Abstand nicht eingehalten werden kann. Weiters sollen sich Kommunionspenderinnen und - spender wie bisher nach dem Agnus Dei die Hände desinfizieren und während des Austeilens der Kommunion einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Zudem werden während der Kommunionspendung an die einzelnen Gläubigen die Worte „Der Leib Christi – Amen“ nicht gesprochen."Die übrigen Regelungen der Rahmenordnung der Bischofskonferenz vom 20. Juni 2020 bleiben unverändert aufrecht", heißt es in dem von Generalvikar Roland Rasser und Ordinariatskanzler Elisabeth Kandler-Mayr unterzeichnetem Dokument. Dies gelte besonders für die Einhaltung der Abstandsregelungen, d.h. die Einhaltung des Mindestabstands von 1 m zwischen Personen, die nicht im selben Haushalt leben, für das Angebot der Händedesinfektion sowie den Willkommens-dienst mit Hinweisen auf die Regeln.

"Für die Umsicht und die Geduld im pastoralen Agieren, ebenso für das große Bemühen um gute und kreative Lösungen in den Herausforderungen der Pastoral in Krisenzeiten danken wir herzlich und bitten gleichzeitig, weiter so vernünftig vorzugehen", betonten Rasser und Kandler-Mayr abschließend.

Hier finden Sie die veränderten Regelungen für die Gottesdienste ab 24. Juli2020 im Wortlaut.

 
Erzbischöfliches Ordinariat

Kapitelplatz 2
5020 Salzburg
T 0662-8047-1100
F 0662-8047-1109
Ova e-mail adresa je zaštićena od spambota. Potrebno je omogućiti JavaScript da je vidite.
www.kirchen.net/ordinariat

Für die Umsicht und die Geduld im pastoralen Agieren, ebenso für das große Bemühen um gute und kreative Lösungen in den Herausforderungen der Pastoral in Krisenzeiten danken wir herzlich und bitten gleichzeitig, weiter so vernünftig vorzugehen.

Diözesane Informationen rund um das Coronavirus und Plakate mit den Maßnahmen zum Download finden Sie auf: www.eds.at/corona-updates/

Mit allen guten Wünschen

Elisabeth Kandler-Mayr e.h. Roland Rasser e.h.
Ordinariatskanzler Generalvikar